Was die Kunst ausmacht ist die Vorstellungskraft

Portait Joachim Klar

JOACHIM KLAR
1965 geboren und aufgewachsen im westfälischen
Osterwick, nach einer Steinmetzausbildung
Übersiedlung nach Heidelberg, erste intensive
Auseinandersetzung mit der Disziplin Zeichnung.
1986 Übersiedlung nach Freiburg im Breisgau
Eintritt in die freie Akademie für Bildende Kunst
Freiburg, Auseinandersetzung mit Zeichnung
und Malerei.
1987 Wechsel zum Experimentellen Atelier Freiburg,
erste bildhauerische Arbeiten in Stein.
1992 Übersiedlung nach Wien, Eintritt in die
Hochschule für Angewandte Kunst, Wien,
Meisterklasse Prof. Alfred Hrdlicka,
1995 Stipendium des Staates Österreich,
Diplom mit Auszeichnung 1996,
lebt und arbeitet in Freiburg.

 

AUSSTELLUNGEN
1989 E-Werk Hallen für Kunst - Freiburg
1990 Galerie Sepi Heidelberg
1993 Leinz, Krankenhauspark
1994 Hauptplatz Wiener Neustadt
1994 Rathaus Wien
1995 Kolvenburg Billerbeck
1995 Kunsthalle Krems Minoritenkirche
Tradition und Verweigerung - Skulptur im Sakralen Raum
1998 Tulln, Eine Stadt ist Galerie
1999 Breisach, Galerie Waltraud Zimmermann
2001 Freiburg, Schwarzes Kloster
2002 Breisach, Galerie Waltraud Zimmermann
2003 Freiburg, E-Werk, 14. Int. Tanzfestival
2003 Freiburg, E-Werk, Hallen für Kunst
2003-05 Freiburg, Galerie im Atrium am Augustinerplatz
2005-06 Herbolzheim, Margarethenkapelle | Torhaus
2010 Freiburg, Galerie 4e, Eröffnungsausstellung
2011 Freiburg, Galerie 4e, 'Gesichter'
2012 Freiburg, Galerie 4e, 'Ink in Art'
2012 Freiburg, Galerie 4e, Skulpturengarten